Home » Wanderungen » Allgemein » 4. Tag

4. Tag

Am Samstag 28.05. morgens nach dem Frühstück war Aufbruch bei Morgennebel zur nächsten Unterkunft. Wir haben Bad-Salzungen verlassen in Richtung Tiefenort, nächster größerer Ort war dann Merkers mit seinem Erlebnisbergwerk. In Dorndorf  verlief der Radweg wieder ein ganzes Stück der Werra entlang bis wir in Unterzella die Werra wieder verließen und nach Oberzella weiterfuhren. Dann ging es Richtung Philippstal, wo wir über die historische Sandsteinbrücke (Brücke der Einheit) nach Vacha zum Marktplatz gefahren sind. Die Brücke der Einheit verbindet Vacha in Thüringen mit Phillipstal in Hessen. Von Phillipstal fuhren wir weiter über Heimboldshausen, Harnrode nach Heringen wo wir unsere Mittagspause einlegten. Nach der Mittagspause fuhren wir weiter nach Dankmarshausen, Berka, Obersuhl, Untersuhl vorbei nach Gerstungen. Wir näherten uns jetzt unserem heutigen Etappenziel Herleshausen, dort angekommen haben wir unsere Unterkunft aufgesucht, um uns von dem heutigen Tag der sehr warm war, frisch zu machen und einen gemütlichen Abend zu haben.