Home » Wanderungen » Allgemein » Wanderung über Himmelfahrt

Wanderung über Himmelfahrt

1. Tag.Am Himmelfahrtsmorgen gegen 6 Uhr sind wir mit zwei Pkws ins Altmühltal gestartet. An der Raststätte Nürnberg-Feucht haben wir gegen 9 Uhr unsere Frühstückspause eingelegt. Danach sind wir zur unserer Unterkunft nach Enkering zum „Landgasthof zum Alten Wirt“ weitergefahren, gegen 10 Uhr sind wir dort angekommen. Dann gab es eine kurze Lagebesprechung wo die erste Wanderung hingeht. Wir sind von Enkering nach Kinding auf den Altmühltal-Panoramaweg gewandert. Ein abwechslungsreiches Auf und Ab führte uns über Felder, Wiesen und Wälder bis sich mitten im Wald bei Unteremmendorf ein steinernes Tor über den Weg spannte. Das natürliche Felsentor markierte früher den Eingang zu einer mittelalterlichen Burg, die jedoch vollständig verfallen ist. In der nähe vom Unteremmendorf ist das Freizeitzentrum Kratzmühle. Nach einer Rast ging es weiter an Pfaundorf, Badanhausen, und Kirchanhausen nach Beilngries. Die Wanderstrecke betrug ca. 24 km, und bei wunderbarem Wanderwetter sind wir mit dem Radbus nach Enkering zurückgefahren.